Ulker starten in Jubiläumskampagne (8 x 11 Jahre)

Mit 88 und viel Schwung, ULK ist und bleibt doch närrisch jung.

Pünktlich zum Karnevalsstart wurde die ULKer Fahne von unserem Ausscheller Kai-Uwe Ludwig gehisst.


Dann ging es trotz Wind, Regen und gerade einmal sechs Grad geschlossen zum Schillerplatz.

Dort verlasen der neue Präsident der “Eiskalten Brüder” Bert Christmann und Sitzungspräsident Andreas Schmidt pünktlich um 11:11 Uhr das närrische Grundgesetz.
Vom ungemütlichen Wetter lässt sich ein richtiger Narr nicht beeindrucken und daher feierten etwa 10.000 rund um den Fastnachtsbrunnen, bunt kostümiert, den Karnevalsbeginn.

Unseren Chef, Uwe Merz, schickten wir auf den Balkon, von wo er uns frohgelaunt zuwinkte.

Danach ging es dann zum gemütlichen Beisammensein ins Proviantamt, wo sich auch noch andere Garden eingefunden hatten.

Wir freuen uns auf die kommende Kampagne, die im Zeichen unseres 88-jährigen Jubiläums steht, und wir laden alle Narren herzlich ein bei uns, der KG ULK, dabei zu sein.