175 Jahre Sängervereinigung

175 Jahre Sänger-Vereinigung Laubenheim / 18.05.2019 Sensationelle
Enthüllung am Laubenheimer Abend.

“KG ULK ist die Mutter aller Laubenumer Vereine”.


Die KG ULK präsentiert am Laubenheimer Abend einen überraschenden historischen Beweis. Die erste Laubenheimer Vereinsgründung fand am 11.11.1842 statt. Mit viel Witz und überraschenden Gesangseinlagen wurde die Beweisführung dem staunenden Publikum vorgestellt. Dabei führte der musikalische Weg von Lilly Marleen über Cordula Grün zur Lady Karneval.

Parallel dazu konnte auch die Vereins-Namensfindung nicht nur Aufschluss über das Vereinsleben in Laubenheim geben, sondern auch hier wurde der “närrische Beweis” erbracht, dass alle Laubenheimer Vereine auf ULKer Wurzeln gründen, ULK somit als Mutter aller Laubenheimer Vereine zu verstehen ist.

Die Suche nach dem richtigen Namen führte von:
Töne von Laubenum (TVL), Heimat und Volkslieder Verein (HVV), Akustikclub nur neu (AC99), singt alle Verse (SAV), Laubenheimer gemeinsames Vokalensemble (LGV), Arien, Welthits, Opernsänger Laubenheim (AWO Laubenheim), Sänger Gruppe Laubenheim (SGL), Frauen singen Vokal Alle Mann ja A (FSV Alemannia) bis endlich der richtige Name mit Unsere Lieder klingen also ULK gefunden wurde.

Die gute aufgelegte ULKer – Theatergruppe präsentierte diese historische Sensation zur Freude aller Zuschauer gepaart mit viel Humor und Wortspielereien, der aufmerksame Zuhörer weiß jetzt, warum Rudolf kein Colabier trinkt (er könnte davon kollabieren) und was Frauen und Handgranaten gemeinsam haben (zieht man den Ring ab, ist das Haus weg).

Am Ende gratulierte ULK (als Mutter aller Laubenheimer Vereine) ihrem Lieblingskind der Sänger-Vereinigung Laubenheim zum 175. Geburtstag mit einem dreifach donnernden Happy Birthday.

Eine gelungene Welturaufführung vor begeisterten Zuschauern, sicher demnächst bei “stage-entertainment” als Musical zusehen, die Filmrechte konnte sich Universal Picture bereits sichern.